FSV Vereinsmeisterschaft Wertungsmodus

   Zur FSV-Vereinsmeisterschaft sind nur ordentliche Mitglieder des FSV zugelassen.
   Gewertet werden vier Regatten die der FSV für alle Bootstypen ausrichtet, diese sind:
 
   ·  Ansegeln
   ·  Vereinsregatta
   ·  FSV-Langstreckenregatta
   ·  Absegeln
   
   Gewertet werden die besten drei Ergebnisse des jeweiligen Steuermannes, Vorschoter werden nicht gewertet.


   Die Wertung erfolgt nach ISAF / DSV Low Point

 
 Gewertet werden die Schiffe gemäß Yardstickzahlen der YKSS.
   
   
Liegt für das gesteuerte Schiff keine YSt-Zahl der YKSS vor, wird eine von der YKSS
   (oder Ersatzweise vom Vorstand des FSV) vermutete YST-Zahl abzüglich 2 eingesetzt.
 
   
Diese YSt-Zahl kann nur für zukünftige Regatten durch Abgabe einer Deklaration bei der
   YKSS korrigiert werden.
 
   Der Steuermann mit der niedersten Punktzahl wird bei der Adventfeier zum FSV-Vereinsmeister gekürt.

   Er erhält den Wanderpreis FSV Vereinsmeister (Messingsextant in Holzschatule)
 
   Feldafinger Seglerverein e.V.
    Update März 2017