News


Opti-Segler erobern Podest am Gardasee

Sehr erfolgreich waren die süddeutschen Opti-Segler zum
Saisonabschluss beim Halloween Cup am Gardasee.
Riccardo Honold (Überlingen) zeigte der 460 Boote starken
Konkurrenz aus 23 Nationen das Heck und sicherte sich
nach vier Wettfahrtenden Sieg, punktgleich mit dem zweit-
platzierten Ungarn Levente Borda. Mit einem Punkt
Abstand folgt Tim Krause (Deutscher Touring Yacht-Club)
auf dem dritten Rang, der aufgrund seiner zwei Wettfahrt-
siege die punktgleichen Leon Jost (Friedrichshafen) und
Santiago Sesto-Cosby (Großbritannien) auf die Ränge vier
und fünf verwies. Tobias Glasl (YC am Tegernsee) und
Constantin Bötsch (Bayerischer YC) rundeten das gute
Ergebnis mit den Plätzen elf und 34 ab.


Olympia 2024: iFoil ersetzt RS:X Windsurfer

Das Ende des "Luftruderns"
World Sailing hat entschieden, 2024 auch die Windsurfer bei
Olympia foilen zu lassen. Die Kriterien und das Timing für
die neue Mixed Two Person Keelboat Offshore Disziplin werden
verfeinert.
Nach 11 Jahren – Keine Chance für Finn Dinghies.
Zum Artikel ..


iFoil, die neue Olympia-Klasse. © Starboard







Hinweis: Diese Links führen zu externen Webseiten in neuen
Fenstern. Der Feldafinger Seglerverein e.V. übernimmt keinerlei
Haftung für den Inhalt dieser Seiten