Regattasegeln 

Nach ersten Trainingseinheiten werden schon die  7-8 
jährigen  über die „Optiliga Starnbergersee“  
an den 
Regattasport herangeführt. 

Mit Betreuung  durch erfahrene Trainer und Regattasegler 
wird 
die Freude an diesem Sport vermittelt. Mit fort-
schreitender Erfahrung und Routine kommt 
der Umstieg 
zu regionalen „Opti B Ranglistenregatten“ und dann zu 
den nationalen „Opti A Ranglistenregatten“. Das höchste
Ziel ist dann 
die Teilnahme an den Deutschen Jüngsten-
meisterschaften im Optimist. 

Ab dem Alter von  14-15 Jahren erfolgt der Umstieg in 
die Juniorenklassen wie Laser, 
RS Feva und 420er,.


 
Geförderte Bootklassen für die Jugend sind:
Optimist, Laser, Laser Radial, 420er,, RS Feva.